Beispiel MS BERLIN - smt 58

Modellmaßstab 1:100

Die BERLIN wurde 1980 von HDW in Kiel für die Reederei Peter Deilmann in Neustadt/Holstein gebaut.

Von 1982 bis 1985 fuhr das Schiff zwischenzeitlich unter dem Namen „Princess Mahsuri“.

Sie wurde als Traumschiff unter Deutscher Flagge durch die gleichnamige ZDF-Fernsehserie bekannt.
Von 1986 bis 1999 fuhr sie (schon in der verlängerten Version) als drittes ZDF-Traumschiff nach der Vistafjord und der Astor zur besten Sendezeit durch das Abendprogramm. Danach kam dann die Deutschland.

1986 wurde die BERLIN um ca. 17 m bei der Nobiskrug Werft in Rendsburg verlängert.
Damit wuchs die Länge von 122,5 m auf 139,3 m.

Durch die Verlängerung wurde die optische Harmonie der ursprünglichen Konstruktion erheblich gestört, da bei der eingesetzten Sektion ein weiteres Rettungsboot „oben drauf gesetzt“ wurde. Außerdem ist das Schiff „viel zu lang“ geworden, bzw. hat ein ungünstiges Längen-Breiten-Verhältnis bekommen.

Wir meinen, dass die ursprüngliche kurze Version sehr viel hübscher ist.

GfK-Rumpf im Maßstab 1:100: Länge 122,5 cm, Breite 17,5 cm, Höhe 14 cm.

Sie erhalten bei uns die ursprüngliche kurze Version.

Lieferbar ist der GFK-Rumpf und der Zeichnungssatz.

 

  Zurück zu der Auswahl

 

Startseite