Beispiel Seenotrettungskreuzer THEODOR HEUSS / HAMBURG - smt 119

ex Hasse SKH – ex Schaffer LD

Modellmaßstab 1:16

Der GfK-Rumpf im Maßstab 1:16 wurde nach Vermessungen am Original rekonstruiert.
Der große Maßstab 1:16 ermöglicht dank der günstigen Dimensionen beachtliche Zuladung.

GfK-Rumpf Maßstab 1:16, Länge 145 cm, Breite 35 cm, Höhe 23 cm

Diese Kreuzer der 23-m-Klasse der Baujahre 1957 bis 1960 sind auch nach ihrem Typschiff als Theodor Heuss-Klasse bekannt.

Aus den Erfahrungen der 1950er Jahre entstand der Einheitstyp des deutschen Rettungskreuzers
mit der ca. 23 Meter langen und ca. 20 Knoten schnellen THEODOR HEUSS, die 1957 in Dienst gestellt wurde
und ihren Schwesterschiffen RUHRSTAHL, H. H. MEYER und HAMBURG.

Dies ist also ein Meilenstein in der Geschichte und Entwicklung der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger, kurz DGzRS.

Bei der Theodor Heuss, die seit 1987 im Deutschen Museum in München zu besichtigen ist, handelt es sich nicht um das Original,
sondern um das Schwesterschiff H. H. MEYER, das 1985 in THEODOR HEUSS umbenannt wurde.

Die ehemalige THEODOR HEUSS fährt heute noch als JAN und liegt in Kiel.

Wir haben neben dem Rumpf mit Heckklappe auch das Deck mit TB-Wanne und Bugschanzkleid im Angebot.

Für Aufbauteile wenden Sie sich bitte an Modellbauservice Hartmut Häger.

Der Beschlagteilesatz für dieses Modell ist auch weiterhin direkt bei H. Hasse Schiffsmodellbau zu beziehen.

Das Tochterboot folgt...
 

Zurück zu der Auswahl

 

Startseite