IG Lloyd Modellbauplan MS HANSA LÜBECK

Dass Kühlschiffe schon immer besonders schön waren und sind, beweist die HANSA LÜBECK aus dem Jahre 1990. Die langgezogene Back und die gefällige Brücke beweisen hier, dass Schiffbau auch mal ganz anders zu machen ist, als nur „Schuhkartons“ herzustellen.

Beim Bremer Vulkan für die Reederei Leonhardt & Blumberg in Hamburg gebaut, hat die HANSA LÜBECK handliche Formate. Das Schiff ist 156,53 m lang, 23,00 m breit mit einem Tiefgang von 9,51 m. Mit 10.842 GT vermessen kann sie 12.350 tons in 4 Luken befördern. 2 Doppelkräne mit je 18t runden das Bild ab.

Der Zeichnungssatz im Maßstab 1:100 umfasst 3 Bögen.

Zurück zu der Auswahl

 

Startseite