IG Lloyd Modellbauplan MS ORANJELAND

Als Einzelschiff 1969 bei Blohm & Voss für die Globus Reederei in Hamburg gebaut. Dieses Schiff gibt es lange nicht mehr, denn am 13. August 1974 strandete sie in der Hafeneinfahrt von East London und wurde als Totalverlust deklariert.

Die ORANJELAND war 161,80 m lang, 24,00 m breit und hatte einen Tiefgang von 9,70 m. Vermessen war das Schiff mit 13.372 BRT.

Der Zeichnungssatz im Maßstab 1:100 umfasst 3 Bögen.

Zurück zu der Auswahl

 

Startseite