Beispiel Seenotrettungskreuzer BERLIN (neu 2016) - smt 094

28-Meter-Kreuzer Typ ERNST MEIER-HEDDE

Modellmaßstab 1:25

Die neue BERLIN wurde am 17. Dezember 2016 in Bremen getauft und löste im
Januar 2017 die alte BERLIN von 1985 auf der Station in Laboe bei Kiel ab.

GfK-Rumpf Maßstab 1:25, Länge 112 cm, Breite 25 cm, Höhe 19 cm

Die Konstruktion des Modells stammt von Jörg Warmhold aus Lübeck.

Gefräste Aufbauteile gibt es bei Thomas Innerhofer aus Stuttgart.

Neben dem GfK-Rumpf für das Mutterschiff
bieten wir hier ebenfalls auch den GfK-Rumpf für das Tochterboot an.

GfK-Rumpf Tochterboot: Länge: 32 cm, Breite: 12 cm, Höhe: 7 cm

Den Bauplan ERNST MEIER-HEDDE gibt es direkt bei der DGzRS.

Seit dem 16. Januar 2017 ist die (neue) BERLIN auf Station in Laboe bei Kiel.

 

Dieser 28-Meter-Kreuzer mit TB ist der modernste Typ
der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger DGzRS
und wird noch in weiterer Stückzahl gebaut. 

Die neue BERLIN mit dem Tochterboot STEPPKE hat als 2. Einheit dieses Typs im Januar 2017
die alte BERLIN von 1985 auf der Station in Laboe bei Kiel abgelöst. 

Der dritte Seenotrettungskreuzer der neuen 28 m Klasse wurde 2017
in Cuxhaven unter dem Namen ANNELIESE KRAMER mit Tochterboot MATHIAS
in Dienst gestellt und ersetzt die HERMANN HELMS.

 

Zurück zu der Auswahl

 

Startseite