Beispiel WSP FEHMARN / SYLT - smt 79

Modellmaßstab 1:33

GFK-Rumpf im Maßstab 1:33: Länge 86,4 cm, Breite 19,5 cm, Höhe 17,5 cm

Es handelt sich hier um eine Konstruktion aus dem Jahre 1985, wobei die Form und Bauweise dieses Rumpfes sehr stark an das Konzept der Seenot-Rettungskreuzer der DGzRS erinnert.

1986 erhielt die Husumer Werft den ersten Auftrag, 1987 die J.G. Hitzler Werft den zweiten Bauauftrag für ein solches Schiff. Unter den Namen "Sylt" und "Fehmarn" wurden die Schiffe in Dienst gestellt.

Zwei KHD Dieselmotore mit je einer Leistung von 1197 kW verhelfen den Schiffen zu einer Höchstgeschwindigkeit von 21 kn. Zum besseren Manövrieren haben diese Schiffe ein Bugstrahlruder. Als weitere Ausrüstung zwei tragbare Löschmonitore mit einer Leistung von je 1600 L pro min., sowie einen HIAB Bordkran mit einer Nutzlast von 900 kg und ein Beiboot für flaches Gewässer.

 

Das Polizeiboot W4 (Robbe/Conrad) ist diesem Original stark vereinfacht nachempfunden.

 

Zurück zu der Auswahl

 

Startseite